Erlaubnisscheine

Tageskarten verschiedene Gewässerabschnitte Vils

„Tageskarten“  gibt es für die folgenden Vils-Abschnitte:

 

ACHTUNG: bitte beachten Sie die eventuell unterschiedlichen Freigaben/Sperren der einzelnen Gewässerabschnitte gemäß Erlaubnisschein.

 

Zum Erlaubnisschein gibt es eine „Fangliste“, auf welcher die Schonzeiten und -schonmaße der Fischarten aufgeführt sind. Die ausgefüllte Fangliste (auch Leermeldungen) bitte nach dem Angeltag unbedingt retournieren – gerne als Foto/Scan per E-Mail (vorstand@fischereiverein-amberg.de) oder via WhatsApp (0170/3511232). Alternativ kann die Fangliste in den Briefkasten unserer Geschäftsstelle (Dekan-Hirtreiter-Str. 5, 92224 Amberg) eingeworfen oder auf dem Postweg zurückgesendet werden.

 

Fangbeschränkungen laut Tageskarte

Weiter ist zu beachten: Es können pro Tag 2 Edelfische (Karpfen, Schleie, Salmoniden etc.), davon 1 Raubfisch wie Hecht, Zander oder 4 Weiß-/Köderfische entnommen werden.

Sobald das Fangziel (2 Edelfische oder 4 Weiß-/Köderfische) erreicht ist, ist das Angeln einzustellen. Waller müssen OHNE Anrechnung auf das Fanglimit entnommen werden!

 

ACHTUNG:

Während der Schonzeit der Bachforelle ist das Fischen mit Kunstködern oder totem Köderfisch unter einer Länge von 10 cm nicht gestattet!

Während der Schonzeit von Hecht und Zander ist das Fischen mit Kunstködern (Spinner, Blinker, Wobbler, Gummifisch, …) oder totem Köderfisch generell nicht gestattet!

Fliegenfischen auf Bachforellen mit widerhakenlosem Einzelhaken ist nach Ende der Schonzeit der Bachforelle erlaubt!

 

Kosten: Euro 12,–/Tag

Angelzeiten: jeweils 5:00 Uhr bis  24:00 Uhr

 

erhältlich (während der üblichen Öffnungszeiten) bei:

 

Hagebaumarkt Amberg

Fuggerstr. 24
92224 Amberg
Fachabteilung Zoo, Herr Fuchs
Tel.: 09621/490324
Hier gibt es auch Ködermaterial.

 

Angelsport-Weiss

Neutorgasse 14
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: 01523/4156444

 

Marco’s Anglerladen

Luitpoldstr. 14
91207 Lauf
Tel.: 0177/4119523

Schonzeiten_und_Schonm_2020

Jahreserlaubnis für aktive Mitglieder

Unsere aktiven Mitglieder erhalten mit Gültigkeit von Hauptversammlung zu Hauptversammlung einen Sammel-Jahreserlaubnisschein für alle Gewässer.

 

In diesem sogenannten „Fangbuch“ sind die aktuellen Fangbedingungen, die Schonzeiten sowie Lagepläne der freigegebenen Gewässer etc. enthalten.

 

Die Ausgabe erfolgt bei Vereinsveranstaltungen bzw. in der Geschäftsstelle Dekan-Hirtreiter-Str. 5, 92224 Amberg. Die Öffungszeiten finden Sie bei den Terminen.

Sondererlaubnis Main-Donau-Kanal & Fränkische Seenplatte

Unsere aktiven Mitglieder können Sondererlaubnisscheine für:

 

Main-Donau-Kanal – Länge 22 km (Weiteres hier )

und

Fränkische Seenplatte (Altmühlsee, Kleiner und Großer Brombachsee, Igelsbachsee, Rothsee) erhalten.

(Weiteres hier )
Achtung: Es steht uns nur eine begrenzte Anzahl an Erlaubnisscheinen zur Verfügung.

Tages-/Jahreskarten Dießfurt

Seit 2020 können unsere aktiven Mitglieder mit einer gültigen Verbandsmarke Tages- oder Jahreskarten für die Verbandsgewässer „Dießfurter Seenlandschaft – Seen A+B“ erhalten.

 

Die Pachtverträge zwischen Forst und Fischereiverband OPf. sind aktuell um 10 Jahre verlängert worden.

 

Die Ausgabe der Tageskarten erfolgt nur in der Geschäftsstelle.

 

Kosten für die Jahreskarte: derzeit Sonderpreis von 90 EUR* (Normalpreis: 165 EUR*)

Bestellungen bitte über unsere Vereinsleitung (vorstand@fischereiverein-amberg.de oder 0170/3511232)

Tageskarten gibt es bei hejfish zum Mitgliedspreis von 18 EUR* bzw. zum Normalpreis von 20 EUR*.

* Änderungen vorbehalten!

 

Angelzeit: 0-24 Uhr

 

Dießfurt A+B: ganzjährig (Schonzeiten beachten!)

 

Eine Gewässerbeschreibung können Sie hier nachlesen.

Tageskarten für passive Mitglieder

Unsere passiven Vereinsmitglieder haben die Möglichkeit, bis zu zweimal pro Fischerjahr einen Tag mit entsprechender Tageskarte in allen freigegebenen Vereinsgewässern zu fischen.

 

Die Ausgabe der Tageskarten erfolgt in der Geschäftsstelle. Die Sprechzeiten finden Sie bei den Terminen.

 

Kosten: 12 EUR zzgl. 10 EUR Pfand (Pfand wird bei Rückgabe der Tageskarte erstattet).

 

Es gelten neben den gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaßen die gleichen Allgemeinen Bestimmungen wie für die aktiven Vereinsmitglieder. Die Informationspflicht liegt bei den Mitgliedern.

Gastkarten

Unsere aktiven Mitglieder können mit einer entsprechenden Sondererlaubnis (siehe Fangbuch) zweimal im Jahr je einen Gastangler (Nichtmitglied) an alle Vereinsgewässer mitnehmen.

 

Dies gilt nicht für die Verbandsgewässer Main-Donau-Kanal, Fränkische Seen und die Dießfurter Seenlandschaft!

 

Die Gäste können dann zu gleichen Bedingungen in den Gewässern fischen, wie die aktiven Mitglieder.

Die Aktiven tragen die Verantwortung. Ausgabe/Aktivierung dieser Sondererlaubnis in der Geschäftsstelle gegen Vorlage des Erlaubnisscheins.

 

Kosten: Euro 5,00

Unter anderem ist es Ziel, unseren GÄSTEN die Schönheit und Reichhaltigkeit unserer Gewässer zu zeigen. Damit soll auch die Entscheidung leichter fallen, sich unserem Verein als Mitglied anzuschließen.

Fischereischein

Seit dem 01.01.1999 wird statt der bisherigen Jahres-, Fünfjahres- und Zehnjahresfischereischeine nur noch der Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt.

Die Gebühr für die Erteilung dieses Fischereischeines auf Lebenszeit beträgt 35,- EURO, Jahresfischereischein 7,50 EURO, Jugendfischereischein 5,– EURO.

Zusätzlich ist für die lebenslange Gültigkeitsdauer noch eine Fischereiabgabe zu entrichten: Die Höhe der Abgabe errechnet sich nach folgender Formel:

70 minus Lebensdauer mal 40 minus 20 v.H. = Fischereiabgabe in EURO  5.

 

Lebensalter bei ZahlungBetrag in EUROLebensalter bei ZahlungBetrag in EUROLebensalter bei ZahlungBetrag in EURO
143003225650128
153003322451128
163003422452128
17300352245396
18300362245496
19300372245596
20300381925696
21300391925796
22300401925864
23288411925964
24288421926064
25288431606164
26288441606264
27288451606332
28256461606432
29256471606532
30256481286632
31256491286732
ab 68 Jahre fällt keine Fischereiabgabe an.

 

Wer die Fischereiabgabe nicht für die lebenslange Geltungsdauer entrichten möchte, hat die Möglichkeit sie für die Dauer von fünf Jahren zu entrichten.

Hier beträgt die Fischereiabgabe 40,– EURO.

 

Zur Ausübung der Angelfischerei in Bayern benötigen Gastangler aus anderen Bundesländern neben einer Fischereierlaubniskarte einen gültigen Fischereischein. (AVFiG, §2).

 

Ausländische Urlauber können bei der betreffenden Gemeindeverwaltung auch ohne Nachweis eines Fischereischeins einen 3 Monate gültigen Bayerischen Fischereischein (Touristenschein) zum Preis von derzeit 22,50 EURO erwerben.