Exkursion im Bühler/Thanner Teichgebiet

Wann: 31.12.2035

Wo: Fischerzentrum Bühl

 

Gerne bieten wir Gruppen/Organisationen Führungen gemäß nachstehendem Ablauf oder ähnlich an. Bitte fragen Sie unverbindlich unter 0170/3511232 an.

Für Gruppen von ca. 15-30 Personen

 

Fischteiche in der Oberpfalz: die Chance zu gesündester Nahrung!

Wir starten von der Aussichtsterrasse vor dem Fischerzentrum. Hier klären wir auch: Teich oder Weiher?

 

Bei Schlechtwetter geht es im Feldhaus los. Teichwirtschaftliche Geräte, Futtermittel, altertümliche Angeln sind zu sehen. Zu hören und in vielfältiger Form zu sehen ist der Oberpfälzer Karpfen. Er erzählt über seine Herkunft und seinem Werdegang

 

Es geht vorbei an einem interessanten Angelgewässer. Hier leben Karpfen, Schleie, Grasfisch, Rotauge, Rotfeder, Brachsen sowie Hecht & Zander.

 

Einem anwesenden Angler kann man schon mal die berühmte Frage stellen: Geht was?

 

Der Röhrichtbestand am oberen Ende des Teiches ist ideales Schon- und Schutzgebiet, da kann auch schon mal ein Fasan auffliegen. Es geht weiter zu verschiedenen Aufzuchtteichen.

 

Hier tummeln sich je nach Jahreszeit Fische in unterschiedlichen Größen. Was wohl dieses mal im Wurfnetz landet? Selbstverständlich gibt es Info zu Wasserqualität, Naturnahrung, Fischfutter oder Abfischmethoden und und und…

 

Die anschliessenden Teiche sind teilweise in einem urwüchsigem Zustand.

 

Hier fühlt sich der Biber wohl, in der Nähe sucht der Grau- und Silberreiher seine Beute.

Der Schwarzspecht hämmert in alten Baumbeständen, was aber den Eisvogel nicht weiter stört. Zum richtigen Zeitpunkt ist der Moorfrosch zu hören oder der Laubfrosch hüpft im verlandeten Teich. Es gibt viel zu entdecken.

 

Und am Schluss kann man im FischerZentrum die Flossenträger auch schmecken….. Frisch aus dem Ofen vielleicht? Oder wie wäre es mit einem Steckerlfisch?

Lassen Sie sich überraschen.

 

Termin: nach Vereinbarung, z.B.  13:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Treffpunkt: FischerZentrum Bühl 10 b, Freudenberg

Teilnehmer: Erwachsene, ohne/mit Kinder ab 10 Jahren

Teilnehmerzahl: 15-30 Personen

Ausrüstung: Wanderkleidung für den Rundgang am Gewässer

Kosten: je nach Inhalt des Programms

 

 

Anmeldung

 

//
WICHTIG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs
Kosten je nach Inhalt des Programms. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort erhoben.