Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder des Fischereivereins Amberg ganz herzlich ein zu einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung, bei der es im Wesentlichen um die Diskussion und Beschlussfassung über diverse Satzungsänderungen geht.

Termin: Samstag, 26.10.2019, 19 Uhr

Ort: Schützenhaus Kleinraigering

Die Einladungen mit der Tagesordnung und den vorgeschlagenen Satzungsänderungen wurden bereits mit der Post an alle Mitglieder versendet.

 

Die Abfischtermine (12., 19. und 26.10.2019) sind ausgebucht! Vielen Dank an alle Mitglieder, die bereits zugesagt haben!

Foto: Rolf Wilms

Wer Arbeitsstunden absolvieren muss, meldet sich bitte frühzeitig für zukünftige Arbeitsdienste an! Danke!

 

Für die Teilnehmer/innen unseres letzten Vorbereitungskurses zur Staatlichen Fischerprüfung (September 2019) bieten wir nach erfolgreich abgelegter Fischerprüfung

am Sonntag, 13.10.2019

von 8-11 Uhr

ein Schnupperangeln an, um das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Treffpunkt ist um 8 Uhr in unserem Fischerzentrum: Bühl 10 b, 92272 Freudenberg.

Eine formlose Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 3 Tage vor dem Termin unter Angabe der nachfolgenden Informationen ist zwingend erforderlich!

- Name, Vorname

- Leihmaterial gewünscht: Ja/Nein

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Schnupperangeln und wünschen schon jetzt viel Petri Heil für den Start in eine erfolgreiche Angler-Karriere!

alt

 

Aufgrund des niedrigen Wasserstands am Röthenweiher I ist das waidgerechte Fischen (Anlanden der Fische und ggf. Zurücksetzen geschonter/untermaßiger Fische) nur noch von der steileren Mönchseite und von den Angelstegen möglich. Bis auf Weiteres ist das Fischen am Röthenweiher I nur noch dort gestattet!

Die Vorstandschaft

 

Fliegenfischen geht auch auf Raubfische wie Hecht und Zander - dann aber mit schwerem Gerät und großen, zum Teil sehr bunten Streamern.

Am Samstag, den 21.09.2019 trafen sich eine handvoll Fischerfreunde, um einmal das Fliegenfischen auf Raubfische auszuprobieren. Kursleiter und erfahrener Fliegenfischer Peter Rall stellte die Ausrüstung für die "Schnupperer" zur Verfügung. Am Mönch des Haidweihers ging es erst einmal darum, unterschiedliches Equipment auszuprobieren und ein paar Probewürfe zu machen.

Anschließend ging es in Gummistiefeln in das seichte Wasser des Haidweihers - gerade so weit hinein, dass genügend Platz für den Rückschwung mit der Fliegenschnur war und dass das Wasser nicht von oben in die Stiefel lief.

Nun ging es zunächst einmal darum, die Wurftechnik zu erlernen und stetig zu verbessern. Mit der Zeit ging es immer besser!

Nur die Haidweiher-Raubfische zeigten sich diesmal - im Gegensatz zum letztjährigen Schnupperkurs Fliegenfischen - nicht besonders beißfreudig. Immerhin konnte ein Hecht dem Streamer nicht widerstehen - ein weiterer Hecht ist kurz nach dem Biss wieder ausgestiegen. Spaß hat es allen Beteiligten aber dennoch gemacht!

Für 2020 sind übrigens bereits neue Fliegenfischen-Schnupperkurse geplant. Weitere Informationen gibt es demnächst unter "Lehrgänge/Kurse".

Und nun heißt es üben, üben, üben! Allzeit Petri Heil und Tight Lines!